Treuhänderischer Sanierungsträger                            in Bernau bei Berlin

In der Stadt Bernau bei Berlin ist die ews für zwei Sanierungsgebiete als treuhänderischer Sanierungsträger verantwortlich.

Das seit 1994 festgelegte Sanierungsgebiet "Stadtkern" umfasst den innerhalb der Stadt-

mauer liegenden mittelalterlichen Siedlungsbereich, der allerdings überwiegend durch mehrge-schossige Wohngebäude in Plattenbauweise geprägt ist. Nachdem in den letzten Jahren deutliche funktionelle und substanzielle Verbesserungen im Stadtkern erreicht wurden, liegt der Schwerpunkt der städtebaulichen Erneuerung zukünftig in der weiteren Aufwertung des öffentlichen Raumes. Indem im Jahr 2004 festgelegten Sanierungsgebiet "Gründerzeitring" ist vorrangig der Wohnstandort zu stärken und die Nachnutzung brachgefallener gewerblicher Flächen zu organisieren.

Die Mitwirkung an den Konzepten, Ordnungs- und Baumaßnahmen, die Erstellung von Förderungs- und Finanzierungskonzepten, die Fortschreibung der Sanierungsziele, die Erarbeitung von Stellungnahmen zu Einzelvor-haben, die Koordination der Sanierungsbeteiligten und die Beratung von Eigentümern, Investitionswilligen und Betroffenen sind die Grundlagen der erfolgreichen Sanierungsträgertätigkeiten der ews und die Voraussetzung einer zielgerichteten Prozesssteuerung.